· 

Adventskalender Türchen Nr. 14: Rezept Zimt-Bratäpfel mit Haferflocken

Im Kalendertürchen Nr. 14 wartet heute ein weiteres winterliches Rezept auf Dich - etwas andere Bratäpfel mit Zimt und Haferflocken. Äpfel sind eine der wenigen Obstsorten, die man auch hier im Winter regional (aus Lagerhaltung) kaufen kann. Und was passt besser an kalten Tagen als ein leckerer, warmer Bratapfel?

Nachhaltiger Adventskalender Türchen 14

Da ist sie wieder, die Kombination aus Apfel und Zimt, die so gut in die Weihnachtszeit passt. Diese Bratäpfel schmecken nicht nur als Nachspeiße, sie eignen sich auch ideal als Frühstück. Du kannst sie komplett vegan und zuckerfrei nachmachen.

Bratäpfel mit Zimt und Haferflocken

Zutaten

  • 3 große Äpfel
  • Margarine / Butter
  • Xylit / Honig / Zucker 
  • Zimt
  • Haferflocken
  • optional: Eiscreme
Bratäpfel mit Zimt und Haferflocken

Zubereitung

  1. Ofen auf 180° C vorheizen

  2. Äpfel halbieren, entkernen und mit der flachen Seite auf ein eingefettetes Backblech legen

  3. Die Äpfel zur Mitte hin in dünne Scheiben schneiden, darauf achten nicht komplett durchzuschneiden, der Apfel soll noch zusammenhalten

  4. Die Apfelhälften mit Margarine oder Butter bepinseln und mit Xylit / Zucker bestreuen

  5. 20-25 Minuten bei 180°C backen, bis die Äpfel weich sind

  6. Währenddessen in einer Schale die Haferflocken, Xylit / Zucker, Butter / Margarine und Zimt miteinander vermengen

  7. Äpfel aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen

  8. Die Haferflocken zwischen die Apfelscheiben und etwas auf den Äpfeln verteilen

  9. Noch einmal 10 Minuten backen

  10. Die Bratäpfel aus dem Ofen nehmen und (wenn Du möchtest mit Eiscreme) servieren
Bratäpfel mit Zimt und Haferflocken

Viel Spaß beim Nachkochen :)

Be healthy and smile!

Deine Lisa

Quelle:

https://www.delish.com/cooking/recipe-ideas/recipes/a43894/crustless-apple-pies-recipe/