· 

Adventskalender Türchen Nr. 4: Immunbooster Goldene Milch

So schön wie es ist, den ersten Schneeflocken bei ihrer Landung auf der Erde zuzusehen, so nervig ist es auch durch die kalten Temperaturen anfälliger für Erkältungen zu werden. Besonders im Winter macht es Sinn, das Immunsystem schon einmal auf den bevorstehenden Virenangriff vorzubereiten.

Hinter dem vierten Adventskalendertürchen findest Du heute das Rezept für ein kraftvolles Getränk aus der ayurvedischen Küche - die goldene Milch.

Nachhaltiger Adventskalender

Ihren Namen verdank die goldene Milch der intensiven Gelbfärbung durch die Kurkuma-Wurzel. Gemeinsam mit Ingwer ergibt sich ein unglaublich kraftvoller Booster für dein Immunsystem. Die beiden Knollen ähneln sich zwar optisch, haben aber unterschiedliche positive Eigenschaften auf die Gesundheit.

Kurkuma
Kurkuma Pulver

 

Der Farbstoff Curcumin verleiht der Kurkuma-Wurzel eine kräftig gelb-orange Farbe und ist zugleich die Ursache für die gesundheitsförderliche Wirkung der Knolle. Wissenschaftliche Studien haben ergeben das Kurkuma starke entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und bei Magen-Darm-Beschwerden helfen kann. Es ist möglich, dass die Pflanze gegen Alzheimer und Krebs behilflich ist, jedoch ist die Forschung zu diesem Thema noch lange nicht abgeschlossen und die Wirksamkeit gegen diese Krankheiten muss noch durch weitere wissenschaftliche Studien belegt werden.

Kurkuma

 

Für mich gehört Kurkuma seit Jahren in fast jedes Gericht. Immer in Kombination mit Pfeffer und Öl, da Curcumin fettlöslich ist und die körperliche Aufnahme durch die Zugabe von Pfeffer verbessert wird.

Ingwer ergänzt die Wirkung des Kurkumas durch seinen ebenfalls entzündungshemmenden aber auch schmerzlindernden Inhaltsstoff Acetylsalicylsäure. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Ingwer bei mir sehr gut hilft Erkältungen vorzubeugen und den Heilungsprozess beschleunigt.

Zutaten für eine Person

  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 (daumengroßes) Stück frischer Ingwer
  • 350 ml Pflanzenmilch
  • schwarzer Pfeffer
  • Zimt
  • Muskat
  • Süßungsmittel (Xylit, Honig, Zucker)
Immunbooster Goldene Milch

Zubereitung

  1. Wasser, Kokosöl, Kurkumapulver, fein geriebenen Ingwer und schwarzen Pfeffer in einem Topf für ca. 10 min köcheln lassen, bis eine Art Paste entstanden ist

  2. Du kannst nun entweder die Paste in ein Glas mit Pflanzenmilch rühren oder die Milch direkt mit in den Topf geben

  3. Abschließend noch mit Muskat, Zimt und dem Süßungsmittel deiner Wahl abschmecken

 

Die Paste kann in einem Einmachglas bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Somit eignet sich die goldene Milch auch als Kaffeersatz am Morgen.

Hast Du Dir schon die ersten drei Türchen des Adventskalnders geöffnet? Nein?

Dann schau doch mal nach, was darin steckt:

1. Dezember

2. Dezmeber

3. Dezember

 

Bis morgen :)

Be healthy and smile!

Deine Lisa

Quellen:

https://www.apotheken-umschau.de/Heilpflanzen/Kurkuma-Wie-gesund-ist-das-Gewuerz-185877.html

https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Warum-Ingwer-gesund-ist-106499.html
https://aok-erleben.de/die-goldene-milch-gesund-durch-den-winter/