· 

Adventskalender Türchen Nr. 9: DIY Badesalz - Weihnachtswellness zum Selbstmachen

Hast Du schon alle Weihnachtsgeschenke? Falls nicht, gibt es hinter dem heutigen Türchen ein DIY, das sich gut als Geschenk eignet: Selbstgemachtes Badesalz das herrlich nach Weihnachten duftet.

Du kannst es natürlich auch für Dich behalten und Dich bei einem heißen Bad von den kalten Temperturen erholen.

Nachhaltiger Adventskalender

 [Unbezahlte Werbung, alles selbst gekauft]

Um das Badesalz richtig weihnachtlich riechen zu lassen habe ich drei Duftöle verwendet: Zimt und den Adventsduft von Neuston (auf Amazon erhältlich) sowie das Zitronenöl von Manna. Das Meersalz findest Du günstig in der Drogerie und die Lebensmittelfarbe in jedem größeren Supermarkt. Natürlich kannst Du auch auf die Farbe verzichten, das ist Geschmackssache.

Du brauchst:

  • Meersalz
  • weihnachtliches Duftöl (darauf achten, dass es für kosmetische Zwecke geeignet ist) z.B. Zimt
  • Lebensmittelfarbe (Pulver)
  • Kokosöl
  • 3 Schüsseln
  • ein schönes Gefäß zum Befüllen z.B. ein Einmachglas
DIY Weihnachts Badesalz

Zubereitung

  1. Fülle das Gefäß, in welchem Du das Badesalz verschenken oder aufbewahren möchtest, mit dem Badesalz; Lasse noch ein wenig Luft bis zum Rand

  2. Teile das Salz dann auf drei Schüsseln auf

  3. Füge ein wenig Lebensmittelfarbe, 1/4 TL Kokosöl, Duftöl und wenige Tropfen Wasser in jede der Schüsseln

  4. Vermenge alles gut miteinander

  5. Schichte die unterschiedlichen Farben in Deinem Gefäß aufeinander

  6. Du kannst das Glas natürlich noch verzieren

Dieses Badesalz wird ein Teil des Weihnachtsgeschenks sein, das am 24. Dezember verlost wird. 

Folge mir auf Instagram und kommentiere das letzte Bild des Adventskalenders, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können.

 

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken.

 

Be healthy and smile!

Deine Lisa

Quelle:

https://www.filizity.com/beauty/weihnachts-badesalz-geschenkidee